Oliver Tjaden, geboren 1972 und aufgewachsen in Bremen, lebt und arbeitet als freier Fotograf mit seiner Familie in Düsseldorf. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Porträt-, Reportage- und Industriefotografie. Er studierte an der Fachhochschule Dortmund bei Prof. Arno Fischer, Prof. Heiner Schmitz und Heiko Preller. Seit 1997 arbeitet er für deutsche und internationale Magazine, Unternehmen und Agenturen. Er fühlt sich besonders maritimen Themenkomplexen verbunden und ist seit 2000 Mitglied der Bildagentur LAIF in Köln.

Zahlreiche Auslandsaufenthalte unter anderem in Bosnien-Herzegowina, Serbien, Kosovo, Mazedonien, Spanien, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Brasilien, Polen, Israel und den palästinensischen Autonomiegebieten aus denen Ausstellungen, Buchprojekte, Berufserfahrung und Veröffentlichungen in zahlreichen Medien u.a. Der Spiegel, Die ZEIT, Stern, Focus, ADAC Reisemagazin, Time Magazine, Manager Magazin, Capital, Geolino, Chrismon und Profil hervorgegangen sind.

Ausstellungen:
Alltag in einem Bremer Flüchtlingswohnheim - Focke Museum, Bremen
Bosnia after the war - Kulturhaus der Stadt Lukavac/Bosnien,
Bosnien nach dem Krieg - DGB-Haus Bremen,
Palästina, Jugend zwischen den Fronten - Bremer Bürgerschaft,
Bosnia after the war - Johns-Hopkins-University, Bologna,
Ein Schiff entsteht - Deutsches Schiffahrtsmuseum, Bremerhaven,
Brückenprojekt - 7. Internationale Fototage Mannheim/Ludwigshafen 
Cargonauten - Deutsches Schiffahrtsmuseum, Bremerhaven,
Cargonauten - 32. Evangelischer Kirchentag, Bremen
Cargonauten - Ökumenischer Kirchentag 2010, München
Cargonauten - Peterskirche, Gruppenausstellung Erfurter Kunstverein, Erfurt
Cargonauten - Schiffahrtsmuseum Unterweser, Brake
Cargonauten - 34. Evangelischer Kirchentag, Hamburg
Cargonauten - Bremer Bürgerschaft
Cargonauten - Museum der Arbeit, Hamburg

Hansel-Mieth-Preis  Auszeichnung für die Reportage "Die Söhne Bosniens" 1998
Nominierung für die World Press Masterclass 2003
Kulturwerk VG-BILDKUNST  Projektstipendium 2007

Buchveröffentlichungen:
»Flucht in die Zukunft - Bosnien nach dem Krieg« in Zusammenarbeit mit dem Balkankorrespondenten der FAZ, Matthias Rüb erschienen im Benteli Verlag/Bern 2001.
»Ein Schiff entsteht« eine Baudokumentation der Ostseefähre Nils Holgersson in Zusammenarbeit mit der SSW-Werft und dem Deutschen Schiffahrtsmuseum Bremerhaven. Erschienen im Hauschild Verlag/Bremen 2002.
»Cargonauten – Wanderarbeiter zur See« in Zusammenarbeit mit dem Journalisten Christoph Rasch, der Deutschen Seemannsmission, und dem Deutschen Schiffahrtsmuseum Bremerhaven, erschienen im Hauschild Verlag/Bremen 2008.
»Warrior 3.0« eine Baudokumentation der neuen Rainbow Warrior in Zusammenarbeit mit dem Journalisten Christoph Rasch, der Umweltschutzorganisation Greenpeace und der Fassmer Werft, Berne. Erschienen bei Seltmann+Söhne/Berlin 2013.